Themenschwerpunkt Automobil

  • schwerpunkt-automobil automobilindustrie

Themenschwerpunkt Automobil

Vor über 25 Jahren als Spezialanbieter für Qualitätssicherung in der Automobilindustrie gegründet, bietet TEMA-Q mittlerweile ein breites Spektrum Customer Experience und Marktforschungslösungen an. Trotz dieser Diversifizierung bleibt die Automobilindustrie ein Schwerpunkt unserer Arbeit.

Speziell für die Automobilindustrie haben wir spezielle Varianten unserer Customer Experience und Marktforschungslösungen entwickelt, die im besonderen Maße auf die Anforderungen der Branche eingehen.

Darüber hinaus bieten wir speziell für die Automobilindustrie viele Detaillösungen an, von denen einige im Folgenden vorgestellt werden.

Concept-Q Automotive

Concept-Q Automotive nutzt Erfahrungsberichte von Autofahrern, um die Stärken und Schwächen eines bestehenden Fahrzeugkonzepts zu ermitteln, zeigt Verbesserungspotentiale auf und hilft, die Marktchancen der Nachfolgegenerationen zu verbessern.

Anwendbar ist Concept-Q Automotive sowohl auf Fahrzeuge als Ganzes als auch auf Komponenten wie Fahrwerke oder Assistenzsysteme.

Zunehmende Marktsättigung und vielfältiger Wettbewerb zwingen sowohl Fahrzeug- als auch Komponentenhersteller dazu, ihre Produktpalette ständig zu erneuern und zu optimieren. Neue Entwicklungen bedeuten hohe Investitionen, während die Akzeptanz beim Konsumenten ungewiss bleibt.

Oft scheitern Produktinnovationen bereits deswegen, weil sie sich weniger an den Wünschen des Markts orientieren als vielmehr an den persönlichen Vorstellungen der Entwickler. Oder die Kundenmeinung wird nur eher zufällig erfasst, und man erhält damit weder ein systematisches noch ein neutrales Bild der Kundenmeinung.

Concept-Q Automotive bietet hierfür die Lösung: Autofahrer werden in ausführlichen Gesprächen zu den Erfahrungen befragt, die sie im Alltag mit ihrem Fahrzeug gesammelt haben. Diese Schilderungen werden analysiert, strukturiert und verdichtet, sodass sich daraus vielfältige Ansatzpunkte für Produktverbesserungen ableiten lassen.

Werkstatt-Tests

Autohersteller lassen regelmäßig ihre Werkstätten testen, um die Arbeits- und Servicequalität ihrer Fachwerkstätten zu gewährleisten und zu verbessern.

Damit die Tests für die Werkstätten möglichst authentisch sind, werden hierfür meist „echte“ Kunden eingesetzt. Die Tests werden dann in Zusammenarbeit mit einem speziell ausgebildeten Tester, meist einem KFZ-Sachverständigen, durchgeführt. Dadurch wirkt der Werkstattbesuch völlig unauffällig, dennoch kann der gesamte Prozess fachmännisch dokumentiert werden. So können die Hersteller sicherstellen, dass ihre Qualitäts- und Servicevorgaben in der Praxis eingehalten und ihre Kunden optimal betreut werden.

Für diese Werkstatt-Tests suchen wir für viele Marken laufend Interessenten, die gerne an einem Test mitwirken möchten. Grundsätzlich kann jeder teilnehmen, der ein Auto besitzt, das bestimmte Kriterien erfüllt.

Der große Vorteil für die Interessenten: Bei einer Teilnahme an einem Test wird ein nicht unerheblicher Teil der Inspektionskosten erstattet. Im besten Fall kann die Ersparnis bis zu 400 € betragen. Falls Sie an einem Werkstatt-Test teilnehmen möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihren Kontakt- und Fahrzeugdaten: werkstatttests@tema-q.de oder rufen Sie uns an: 05372-9780-50. Wir erläutern Ihnen gern die genauen Details.

Wenn man sich zunächst ein Bild über den Ablauf und die Hintergründe eines Werkstatt-Tests machen möchte, empfehlen wir diesen Film: Infofilm

Kundenfeedback für Autohäuser

Durch einen Anruf oder auch eine Online-Befragung wird nach einem Werkstattbesuch überprüft, ob die Inspektion oder Reparatur zur Zufriedenheit der Kunden abgelaufen ist. Damit lassen sich eventuell vorhandene Unzufriedenheiten beim Kunden schnell erkennen und es können ggf. Abläufe in den Werkstätten angepasst werden. Über fest definierte Schnittstellen kann diese Art der Befragung weitgehend automatisiert ablaufen und somit sehr effizient durchgeführt werden.

Über ein webbasiertes Online-Reporting lässt sich jederzeit der aktuelle Stand der Kundenzufriedenheit für ein Autohaus abrufen, besondere Auffälligkeiten werden automatisch gekennzeichnet, sodass keine zeitaufwendigen Analysen im Autohaus und auch kein Spezialwissen erforderlich sind. Zudem lassen sich Eskalationsstufen einrichten, sodass schnell auf besondere problematische Fälle eingegangen werden kann.

Mystery Shopping für Service und Verkauf

Durch Mystery-Studien lassen sich Verhalten und Arbeitsqualität in Service und Verkauf objektiv und detailliert prüfen.

Bei Mystery-Studien wird eine Vielzahl Service- oder Verkaufs-relevanter Aspekte direkt im Umfeld der Leistungserstellung überprüft. Neben objektiven Merkmalen, wie Arbeitsqualität und das Einhalten von vorgeschriebenen Abläufen, lassen sich auch abstrakte Kriterien, wie z.B. Kompetenz, Motivation, Freundlichkeit oder Abschlussorientierung messen.

Zusätzlich können spezielle Situationen, in denen Mitarbeiter besonders gefordert sind, durchgespielt werden.

Autofahrer-Datenbank für Wettbewerbsstudien

Speziell für Untersuchungen im Automobilumfeld besitzen wir eine große Datenbank mit Autofahren, die bereit sind, an Befragungen oder Werkstatt-Tests teilzunehmen.

Die Datenbank umfasst mehrere 100.000 Datensätze sowie viele Kriterien zu den vorhandenen Fahrzeugen, wie Marke, Modell, Zulassungsjahr, Ausstattungsdetails etc.

Damit lassen sich viele Studien realisieren, bei denen keine eigenen Kundenadressen verwendet werden können bzw. bei denen ein Vergleich zu Wettbewerbsfahrzeugen gewünscht ist.